time (1)Created with Sketch.

MON – FRI: 8.00 – 19.00

Samstag nach Vereinbarung

T: +386 2 745 28 41

T: +41 49256 34 20
T: +43 660 597 03 44

info@pintaric-dental.com

Zahnaufhellung

Laut der Universitätszahnklinik der Medizinischen Universität Wien hat sich das photochemische Bleaching mit Laser als effizienteste und zahnschonendste Methode für die Zahnaufhellung bewährt.

Die Aufgabe des Lasers ist, die Wirkung des Aufhellungsgels zu beschleunigen.

Zunächst werden die Zähne professionell gereinigt, da das Bleaching nur bei sauberen, zahnstein- und belagfreien Zähnen optimale Resultate erzielt. Nachher wird das Zahnfleisch isoliert und geschützt, sodass nur die Zähne frei bleiben. Anschließend wird hochkonzentriertes Wasserstoffperoxid verwendet, wobei viel Vorsicht und Fachwissen beim Auftragen des Peroxids und während der Therapie verlangt wird.

Antibakterielle
Wirkung

Bestimmte Lasertypen und Wellenlängen weisen eine spezielle bakterienabtötende Wirkung auf. Diese Wirkung wird vor allem bei Wurzelkanalbehandlungen und bei parodontalen Therapien benützt.

Anderen Wellenlängen des Lasers werden hingegen bei kleinen chirurgischen Eingriffen angewendet.

Der Laser ist aus der modernen Zahnheilkunde nicht mehr wegzudenken, da er einerseits schon bestehende Therapien ergänzt und andererseits vollkommen neue Behandlungsmöglichkeiten erlaubt.

Chirurgie und
Wundheilung

Der Laser ist für kleinere chirurgische Eingriffe perfekt einsetzbar, sei es bei ästhetischen parodantalen Therapien, der Entfernung von Schleimhaut- und Zahnfleischveränderungen oder bei der Entfernung einer Hyperpigmentationen.

Mit bestimmten Wellenlängen kann die biostimulative Wirkung des Lasers bei der Wundheilung und bei Nervenschäden eingesetzt werden.