time (1)Created with Sketch.

MON – FRI: 8.00 – 19.00

Samstag nach Vereinbarung

T: +386 2 745 28 41

T: +41 49256 34 20
T: +43 660 597 03 44

info@pintaric-dental.com

Computerassistierte
Implantologie

Eines der ersten Systeme, welches im Jahr 2005 eine praktische und anwendbare Ausführung erlaubte, war das NobelGuide-System von Nobel Biocare.

Das Vorgehen bei der Implantation basiert auf der dreidimensionalen Überlagerung der Knochenstruktur und technischen Voraussetzungen. Dafür sind ein 3D-Röntgenbild (DVT) und eine Abformung des Kieferkammes nötig.

Um eine perfekt passende Implantatplatzierung zu gewährleisten, wird eine Schiene angefertigt. Diese erlaubt uns das Implantat an die ideale Position im Kiefer zu platzieren und sofort zu belasten.

Group 2Created with Sketch.

Einzelzahnlücken - und
Brücken-Implantatversorgung

Wenn in einer Zahnreihe nur ein Zahn fehlt, müssen wir bei der Implantatversorgung keine substanzreduzierende Veränderungen an den Nachbarzähnen durchführen.
So bleiben die Nachbarzähne unberührt und nur ein wurzelförmiges Implantat wird in den Kieferknochen an der Stelle des fehlenden Zahnes verankert.

Entweder sofort oder nach einer kurzen Einheilungszeit von einigen Wochen, kann auf das nicht sichtbare Implantat eine ästhetische Krone aufgesetzt werden.

Das gleiche gilt auch für eine größere Anzahl von fehlenden Nachbarzähnen, wodurch eine längere Lücke in der Zahnreihe entsteht. Längere Lücken können mit einer Brücke, die auf zwei oder drei Implantaten lastet, geschlossen werden.

Komplexe
Fälle

Vor allem für zahnlose Patienten stellt die Implantologie einen großen Fortschritt dar.

Im Kieferknochen verankerte, abnehmbare oder nichtabnehmbare Implantate, sind heutzutage eine zugängliche Lösung, welche die Lebensqualität eines zahnlosen Patienten enorm verbessert.


Durch die stabile Verankerung des Zahnersatzes steigen die Sicherheit und das Selbstvertrauen des Patienten. Das Alter des Patienten spielt dabei glücklicherweise keine Rolle, denn Implantate lassen sich auch bei reduzierter Knochenqualität und sogar bei Osteoporose zuverlässig einsetzen.


Dank langjährigen fundierten Weiterbildungen und der Anwendung des weltweit führenden Implantatsystems, können wir Ihnen Konzepte wie All-on-4, All-on-6, implantatunterstützende Totalprothesen oder reduzierte Prothesen erfolgreich anbieten.